Internationaler Startschuss geglückt


Veröffentlicht am von Pressewart LTVS

Lange wurde dem Wiedereinstieg entgegengefiebert. Auf unterschiedlichen Wegen reisten Paare des sächsischen Leistungskaders nach Italien zum Weltranglistenturnier in Verona. Erfreulich war, dass die Tanzpaare auch vor Ort auf deutsche Unterstützung bauen konnten. Trotz durchweg positiver Gefühle, mussten sich alle Teilnehmer erst einmal an die Verhältnisse vor Ort gewöhnen. Unter Beachtung der Hygienemaßnahmen gab es Verkaufsstände, große Startfelder und viele Zuschauer. Das spornte die Paare in ihren Leistungen sichtlich an, sodass die sächsischen Teilnehmer gute Platzierungen erreichen konnten. Das gesamte Team, Sportwart Erik Heyden, Präsident Mike Hartmann und die Tanzpaare unterstützten sich gegenseitig und verbrachten gemeinsam drei tolle Tage.

Sportwart Erik Heyden

Lateinpaare in Verona, Foto privat

Lateinpaare in Verona, Foto privat

Standardpaare in Verona, Foto privat

Standardpaare in Verona, Foto privat