Anpassung der Kaderrichtlinien


Am von Geschäftsstelle LTVS

Richtlinien für Kadereinstufung angepasst

Aufgrund der Meisterschaftsergebnisse im Jahr 2019 mussten die Richtlinien für die Kadereinstufung angepasst werden. Dies betrifft Veranstaltungen, bei denen die startenden Paare weniger als die vorgeschriebene Mindestanzahl bei den Kaderkriterien sind.
In Zukunft werden die Kriterien bei weniger als 24 startenden Paaren bei Deutschen Meisterschaften/Deutschlandpokalen/Deutschlandcups angepasst.

Das Konzept ist im Downloadbereich auf der Homepage zu finden.