Lizenzerwerb Trainer/in C Breitensport


Veröffentlicht am von

Gemeinsam - modulare Ausbildung Trainer*in C Breitensport in Ostdeutschland

Das überfachliche Modul und drei fachliche Module nach Wahl - das ist die vielfältigste Trainer-Ausbildung von Tanzsport Deutschland:

Die fünf Landestanzsportverbände Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bieten interessierten Tanzsportler*innen in 2022 und 2023 die Möglichkeit, aus sieben Modulen innerhalb von rund 18 Monaten auszuwählen.

Ob klassisch die Standard- und Lateintänze kombiniert mit dem Modul Linedance oder dem Modul Kinderturniersport. Oder modern - mit den Modulen HipHop/Streetdance und Breaking in Kombination mit Linedance oder Rock'n'Roll.

Am Ende jedes Moduls steht eine Lernerfolgskontrolle und die Überreichung des jeweiligen Instruktor-Zertifikats von Tanzsport Deutschland. Drei Zertifikate und der Besuch des überfachlichen (Rahmen-)Moduls im September/Oktober 2022 in Berlin berechtigten zusammen zur Beantragung einer DOSB-Trainer*in C Lizenz Breitensport.

Jedes Modul wird selbständig von den beteiligten Landestanzsportverbänden (LTV) ausgerichtet und durchgeführt. Jedes Modul kostet 250 Euro und kann bei Interesse auch einzeln besucht werden. In Absprache mit dem Landeslehrwart kann ein fachliches Modul auch für den teilweisen Erhalt einer bereits bestehenden Breitensport-Lizenz angerechnet werden.

Anfang April beginnt die Kooperation im Gebiet Ost - in Sachsen-Anhalt startet dann das Modul Kinderturniersport Standard & Latein. Hierfür konnte mit Kai Dombrowski einer der besten Ausbilder auf diesem Gebiet gewonnen werden. Und auch mit Moritz Beer für das Modul HipHop/Streetdance und dem früheren 10-Tänze-Weltmeister Christoph Kies für die beiden Module Lateintänze und Standardtänze stehen hervorragende Referenten bereit.

Nora Badura und DTV-Vize-Präsident Thomas Wehling verantworten das überfachliche Modul Ende September/Anfang Oktober in Berlin. Terminiert sind auch bereits die drei Module Breaking (Thüringen), Lindedance (Thüringen) und Rock'n'Roll (Brandenburg).

Anmeldungen erfolgen selbständig durch die zukünftigen Trainer*innen C über die jeweiligen Landeslehrwarte an den ausrichtenden LTV.

Weitere Infos gibt es hier